Seznam článků v Bierbrauerei:

Troppauer Bierbrauerei ZLATOVAR

Troppau (Opava) ist eine schöne Stadt in der Mährisch-Schlesischen Region. Es liegt an dem Fluss Oppa (Opavice). Nicht weit der Grenze zur ehemaligen  preußischen Provinz Schlesien (heute Polen). Im Kaisertum (in der Habsburgermonarchie) war Troppau Hauptstadt von Österreichisch-Schlesien. Heutzutage gibt es in dieser Region keine richtigen Schlesier . mehr und auch der alte Dialekt ist langsam verschwunden. Aus Troppau verschwinden auch Symbole der alten Zeiten, wie eine uralte Brauerei dieser Region - Zlatovar.

Troppau, das erstmals schon im Jahre 1195 unter dem lateinischen Namen Opavia erwähnt wurde, ist eine sehr alte Stadt. Die Stadt liegt auf der alten Bernsteinstraße, die Süden mit Norden Europas verbindet. Durch diese schön gelegene Stadt - zwischen Altvatergebirge (Hrubý Jeseník) und Beskiden (Beskydy) - reisten viele Geschäftsleute in der Begleitung und alle wollten essen und trinken. So bekam die Stadt schon 1224 das Braurecht unter dem Schutz vom König Přemysl Otakar 1. 

1824 wurde die Brauerei in Troppau zum ersten Mal Zlatovar benannt. Das Braugelände entstand  auf dem Platz des alten jüdischen Friedhofs. Schon damals war die Produktion mehr als 7000 hl Bier.  Im Jahre 1883 stieg sie auf 44000 hl. So gehörte Zlatovar mit der Larisch-Mönnich Groß-Brauerei zu den größten in Schlesien. Die Brauerei wurde noch 1910 und 1924 modernisiert. Die Rekordproduktion war über 150000 hl. im Jahre 1944. Nach dem Krieg wurde die Brauerei völlig zerstört. Die ehemaligen Angestellten kauften in der breiten Umgebung neue Einrichtung ein. Später wurde die Brauerei verstaatlicht. Es kommt die Zeit des sozialistischen Betriebes Zlatovar. In den sechziger bis neunziger Jahren wurde das Bier in der Region gut bekannt. Zlatovar war als süffigesBier mit einer besonderen Süßigkeit gut bekannt.

Heute produziert das Bier Zlatovar die Brauerei in Uherský Brod. Auch wenn die Brauerei in Uherský Brod bei der Zubereitung des Biers die traditionelle Technologie verwendet, ist es ein unersetzlicher Schaden, dass diese traditionelle Marke nicht in Troppau zu Hause ist. Seit 2012 befindet sich in den Gebäuden der ehemaligen Brauerei das Kaufhauszentrum Breda & Weinstein. 

Podívejte se na video - Zlatovar CUP 2013(0:03 - 0:20) https://www.youtube.com/watch?v=L9TdHWrYpg4 

Wo kämpften die zukünftigen Barmänner und Zapfer in dem Ausschenken von Bier? ……………………………….. 

Wie groß war die Mannschaft von jeder angemeldeten Schule? ……………………

Was war die Aufgabe der Wettbewerber?  ………………………………… 

Wie hoch war das Zeitlimit? …………………………….. 

Was hat die Jury bewertet? ………………………. 

https://www.youtube.com/watch?v=L9TdHWrYpg4  

.

Přiložené soubory

Podpořte nás

Podpořte nás vložením naší ikony na Vaše stránky. Děkujeme.

Ikonka Elearning Teburg.cz Jesliže si chcete ikonku uložit, klikněte na ni. Nebo si přímo zobrazte HTML kód pro vložení na Vaše stránky.